Nutzen der ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen und Arbeitsmitteln

Nutzen der ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen und Arbeitsmitteln

Ergonomie ist die Lehre von der menschlichen Arbeit und befasst sich mit der optimalen Anpassung der Arbeit, (Arbeitsumgebung, Arbeitsplatz und Arbeitsmittel) an die Eigenschaften sowie die Fähigkeiten des arbeitenden Menschen. Ergonomie hat den Menschen im Blick. Die Ziele der Ergonomie sind hierbei Humanität, Wirtschaftlichkeit, Arbeitsschutz.

Ein erheblicher Nutzen der ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen und Arbeitsmitteln sind schlicht weniger Arbeitsunfähigkeitstage. Eine aktuelle Studie von BG und Krankenkassen hat folgende betriebswirtschaftliche Auswirkungen festgestellt:

  • 70 Milliarden € / Kosten pro Jahr durch Arbeitsunfähigkeitstage
  • Expertenschätzung: Ein Drittel davon ist arbeitsbedingt.
  • Etwa 30% aller AU-Tage sind durch Probleme mit Muskel-Skelett-System, meist Wirbelsäulenprobleme bedingt.

Umfragen der Studie bei Mitarbeitern ergaben:

  • Belastungen entstehen hauptsächlich durch: Umsetzen, Heben, Tragen von Lasten; bedingt durch Bücken, Rumpfdrehung oder vorgebeugtes Stehen.
  • 74 % der Befragten klagten über Beschwerden in der Schulter und Hals, 67 % in der unteren Wirbelsäule und 65 % im Bereich der Beine.

Mit einer durchschnittlichen Arbeitsunfähigkeit von 17,3 Tagen je Arbeitnehmer ergaben sich im Jahr 2019 insgesamt 712,2 Millionen Arbeitsunfähigkeitstage. Ausgehend von diesem Arbeitsunfähigkeitsvolumen schätzt die BAuA die volkswirtschaftlichen Produktionsausfälle auf insgesamt 88 Milliarden Euro bzw. den Ausfall an Bruttowertschöpfung auf 149 Milliarden Euro.

Und dies nicht nur in Deutschland, sondern auch z.B. in den Niederlanden verursachen arbeitsbedingte Wirbelsäulen-Probleme geschätzte Kosten von 1,7% des Bruttosozialprodukts.

Am Beispiel eines der größten Zuckerwarenproduzenten in Deutschland wird sichtbar, wie überaus effizient Investitionen in Montagearbeitsplätze sind. Hier sind die jährlichen AU-Tage aufgrund Muskel-Skelett-Problemen um mehr als 2/3 gesunken. Die Investitionen haben sich schon innerhalb eines Jahres amortisiert. In sieben Jahren wurden sogar ca. 1,5 Mio. € Kosten für Arbeitsausfälle gespart.

Die ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen ist somit für alle von enormer Bedeutung.

Mit unserer ProfiLift Hubtechnik zeigen wir das Ergonomie und Wirtschaftlichkeit kein Widerspruch ist.  Wir planen produktiv für Sie! Standardmodelle und Sonderlösungen „Exakt nach Maß“ sind Stärken, die wir Ihnen als Hersteller und techn. Entwicklungspartner bieten.

ProfiLift hat den Menschen im Blick!

 

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns einfach an!

Fon
Fax
E-Mail
+49 (0) 63 32 / 47 99 9-0
+49 (0) 63 32 / 47 99 9-9
info@industrial-handling.de

Direktanfrage senden

*Pflichtfelder bitte ausfüllen
*Pflichtfelder bitte ausfüllen
*Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.